Schöne neue Welt

In Hamburg nächtigte ich in einem sogenannten „Design“-Hotel – welches hauptsächlich aus (abwischbaren) Plastik bestand, alles sehr steril. Es gab keine Barzahlung – nicht einmal für ein Bier.
Während des Frühstücks wurden ständig die Tische desinfiziert, auch die, an denen keiner sitzen durfte – so dass man in einer Desinfektions-Wolke frühstückte – das ganze bezeichnete sich als „nachhaltiges“ Hotel indem man auf die Zimmerreinigung verzichtete und einen Getränkegutschein bekam– was ich als Schwabe natürlich machte  – ich dachte ständig „Oh schöne neue Welt“ und mir fiel mein Bild von 2019 zu dem Buch von Alois Huxley ein..
In Hamburg nächtigte ich in einem sogenannten „Design“-Hotel – welches hauptsächlich aus (abwischbaren) Plastik bestand, alles sehr steril. Es gab keine Barzahlung – nicht einmal für ein Bier.
Während des Frühstücks wurden ständig die Tische desinfiziert, auch die, an denen keiner sitzen durfte – so dass man in einer Desinfektions-Wolke frühstückte – das ganze bezeichnete sich als „nachhaltiges“ Hotel indem man auf die Zimmerreinigung verzichtete und einen Getränkegutschein bekam– was ich als Schwabe natürlich machte  – ich dachte ständig „Oh schöne neue Welt“ und mir fiel mein Bild von 2019 zu dem Buch von Aldous Huxley ein..
Schöne neue Welt (Aldous Huxley, 1932)
Menü