Vita

Die Kamera war immer dabei

Katja Gehrung

Vita

1969
geb. in Ostfildern-Ruit (Baden-Württemberg)

1983 – 2014
analoge schwarz/weiß Fotografie mit eigener Dunkelkammer, später Beschäftigung mit der digitalen Aufnahmetechnik und deren Weiterverarbeitung

1989-1992
Studium in Baden-Württemberg

ab 2014
künstlerische Fotografie
künstlerische Auseinandersetzung mit sozialkritischen Themen

ab 2015
Beteiligung an Kunstausschreibungen und Ausstellungen
Gemeinschafts- und Einzelausstellungen

2016
2. Platz bei der Ausschreibung „SPOT ON! SHOW YOUR STYLE”
zur Ausstellung JUERGEN TELLER „ENJOY YOUR LIFE!” ausgerichtet von der Bundeskunsthalle.

2017
Ausgewählt für das Kalenderblatt August / ver.di Kunstkalender 2018

2018
Jury-Preis für “Massentierhaltung” bei der Bergennale 2018 (Thema “Gegenpol”) – Kulturverein Berg e.V. (Starnberger See)

Vertreten mit einem Bild auf der Ausstellung „VIAE“ in Rom, unterstützt von UNESCO und durchgeführt von InSEA

Kunstaustausch mit China/Kunming – dort vertreten mit zwei Bildern aus der Serie „Die Einsamkeit der Hausfrau“ im Yuan Xiaocen Art Museum

2019
Mitglied im BBK Schwaben Nord und Augsburg e.V.
Ausgewählt für das Kalenderblatt Sept. / ver.di Kunstkalender 2020
Kunstpreis 40. Internationale Kunstausstellung Hollfeld

Menü